Inbetriebnahmen

Weltweit
Für unsere international tätigen Maschinenbaukunden nehmen wir weltweit elektrotechnische Anlagen in Betrieb.

Ein paar Inbetriebnahmebeispiele aus der jüngsten Vergangenheit:

  • Rohrwerke in Russland, Kasachstan, Frankreich, Brasilien, Algerien und Malaysia
  • Lager- und Transportsysteme für Rohstoffe (Kohle, Erz, ...) und Zement in Israel, Kuwait, Kroatien und auf den Philipinen
  • Profilieranlagen in Spanien, Polen und Tschechien
  • Sandwichanlagen in Russland, China und Polen
  • Schiff zur Verlegung von Erdgaspipelines im Schwarzen Meer und vor der norwegischen Küste
  • Pressen und Handlingssysteme für Pressen in China, Indien, Südafrika, Spanien, Russland, Italien, Niederlande, ...

Gerade bei internationalen Projekten zeichnet es sich aus, dass unsere erfahrenen Programmierer auch die in Deutschland seltener zum Einsatz kommenden Steuerungssysteme wie z. B. Systeme von Allen Bradley, Mitsubishi oder Schneider Electric beherrschen.

Deutschland und Umgebung
Natürlich agieren wir auch gerne vor der Haustür, in Deutschland oder dessen Nachbarländern.

Ein paar Beispiele aus dieser Region:

  • Hochregallager mit Transportanlagen in Kassel
  • Längsnahtschweißanlagen
  • Radsatzpressen für die Deutsche Bahn
  • mehrere Profilieranlagen in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden
  • diverse Paketverteilzentren in ganz Deutschland
  • Montagelinie mit Lageranbindung in Wuppertal
  • und viele weitere Anlagen

Profis
Unsere Inbetriebnahmen werden von echten Elektro-Profis durchgeführt. Neben unseren Programmierern und E-Monteuren bieten wir Ihnen Bauleiter mit internationaler Erfahrung, die in Ihrem Sinne die komplette Baustelle oder Teile davon betreuen.











Ihre Ansprechpartner:
Dirk Fischer
02303 / 9474-39
dirk.fischer@dressel.de

Markus Strehlau
02303 / 9474-35
markus.strehlau@dressel.de

Tätigkeitsfelder